Das was bleibt

*Achtung Trigger Warnung * Es geht mir nicht gut. Überraschend? Nein. Die letzten Monate hinterlassen ihre Spuren. Auch wenn sich das eine oder andere Positive entwickelt, verschwinden nicht die Probleme, die Sehnsüchte und und vor allem die Misshandlungen nicht. Ich bin ruhiger geworden, mag nicht mehr reden, kann Nähe schlechter Ertragen denn je. Ich möchte […]

Eine Geschichte

Ich hab noch eine Hausarbeit gefunden, aus meinem Schreibkurs. Ich glaube das Thema war Lyrik. Es gab eine Vorgabe über die Länge, deswegen ist es etwas knapper gefasst, als ich es sonst geschrieben hätte. Der Mäuserich und die Nachtigall Ein junger Mäuserich ging des Nachts im Wald spazieren, auf der Suche nach ein paar Körnern. […]

Ein Telefonat und die Konsequenzen

Ich hab gestern mit dem Typ meiner Mutter telefoniert. Sie war nicht da. Sie war mit den Nachbarn spazieren. Er hat demnächst Geburtstag. Vormittags kommen zwei Familien, nachmittags ist mehr oder weniger offene Bude. Die beiden wohnen zur Miete. Dementsprechend wird es voll. Normalerweise wäre mir das egal. Der Kontakt ist eher pro Forma. Aber […]

Der Club der Schlaflosen

Die Einführung Der Club der Schlaflosen ist auf Twitter entstanden. Klar. Wo auch sonst? Ich habe darüber geschrieben, das ich schlecht schlafen würde. Etwas, was leider oft vorkommt. Ich bekam dann ein „Geht mir auch so“ als Antwort. Woraufhin ich antwortete „Willkommen im Club. Snacks und Getränke sind hinten links, das Bad rechts.“ Das war […]

Es ist in Ordnung

Ja, ich würde wirklich gerne wieder arbeiten. Und den Ärger, den ich jetzt hatte, war unnötig. Es hätte einfach nur ein bisschen Verstand und eine ordentliche Kommunikation gebraucht, dann wäre alles schon längst geregelt. Aber das wäre zu einfach. Und einfach gibt es in meinem Leben irgendwie nicht. Meine Seelenbalance kann man bestenfalls fragil nennen, […]

Alles neu macht der März

Ja, dieser März ist anders. Corona hat mir das Leben unsicherer gemacht. Aber im Moment ist es noch eher emotional problematisch, denn finanziell. Und wenn das so bleibt, dann bin ich dafür sehr dankbar. Aber nicht nur das ist anders. Abgesehen von einigen emotionalen Ausbrüchen (an dieser Stelle nochmal ein ehrlich gemeintes Entschuldigung an alle […]

Schwarz und Weiß

Ich bin nicht sehr geduldig. Also im Prinzip gar nicht. Wenn etwas nicht funktioniert kommt es in die Ecke und fertig. Beim stricken zum Beispiel. Wenn eine Technik nicht gleich funktioniert dann probiere ich es gar nicht weiter, sondern lass es bleiben und begnüge mich mit dem, was ich kann. Das gleiche Prinzip gilt auch […]

Frage der Zeit

Ja, es war nur eine Frage der Zeit bis die Trolle aus ihren Löchern kommen und Zweifel kundtun. In einer, nach meinem Empfinden, wirklich arroganten Tonart bekam ich auf einer Plattform eine PN von einer weiblichen Sub. In einem Satz schaffte sie es sowohl zu relativieren, als auch festzustellen dass ich mich doch arg anstellen […]

ICH. BIN. FREI.

Vergangene Woche hatte ich Jahrestag. Die letzte Trennung. Ich habe hier auch schon ein wenig darüber geschrieben. Ein Jahr ohne BDSM. Schwer auszuhalten, vor allem auf Twitter. Ich missgönne niemandem sein Glück, aber immer nur vom Spielfeldrand zuschauen ist halt Mist. Aber es bedeutet auch ein Jahr ohne Druck, ohne Erpressung, ohne Schuldgefühle. Kein „Du […]

Tag 3

Heute ist Tag 3 in meinem neuen Leben. Ich fühle mich immer noch gut. Was wirklich toll ist. Natürlich verschwinden weder Trigger, noch Erinnerungen einfach so. Sie sind immer noch da. Aber ich entscheide, wie viel Raum ich dem geben will. Realistisch wie ich bin, ist mir auch bewusst, dass ich nach wie vor schlechte […]